Bühne frei für Beethoven… …und das FEG

Bühne frei für Beethoven… …und das FEG

Die dunklen Wolken über dem Marktplatz machten der doch zumeist eher finsteren Mine des größten Sohnes der Stadt alle Ehre, als das Eröffnungs-Konzert des diesjährigen Beethovenfestes auf seinen fulminanten Abschluss zusteuerte.

Doch weder das aus der Ferienruhe wiedererstandene Phoenix Orchester, noch die beiden Chöre des FEG ließen sich davon beeindrucken. Lediglich das unter Regenschirmen kauernde Publikum war etwas übersichtlicher als die drei musikalischen Aushängeschilder der Schule es verdient hätten.

Das Phoenix-Orchester eröffnet mit Melodien der Pirates of the Caribbean und Mission Impossible…

Unter der gewohnt lockeren aber professionellen Ägide von Frau Hausen (Chöre) und Herrn Barth (Orchester und Chorbegietung) erklang ein Teil des Programmes, mit dem auch schon das Sommerkonzert vor den Ferien bespielt wurde. Toll gemacht! Danke an alle, die einen Teil ihres Wochenendes dafür investiert haben. Es war trotz den widerlichen Wetters ein schöner Ereignis!

… der FEG-Chor…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.