Mehr Ebert im Ebert

Mehr Ebert im Ebert

Die Rückbesinnung auf den Namensgeber unserer Schule prägt bereits seit einiger Zeit die Flure des FEG. So war zum Beispiel die Friedrich-Ebert Stiftung so freundlich, aus ihrer Sammlung Bilder des ersten Reichspräsidenten der ersten Demokratie auf deutschem Boden zur Verfügung zu stellen.

Der neueste Streich in dieser Serie wurde mit Mitteln des Vereins der Freunde und Förderer ermöglicht und rechtzeitig fertiggestellt, um die Schüler zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts am FEG willkommen zu heißen.

Unter der Federführung von Christine Raschke wurde ein überlebensgroßer Aufkleber mit dem Konterfei des großen Sozialdemokraten produziert. Ruhig aber mit seinem bekannt-ernsthaften Blick schaut er nun auf den Eingangsbereich der Schule hinab auf die kommende Generation an Demokraten und Game-Changern, wenn sie morgens ins FEG strömen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.